1. Mannschaft

Kreisoberliga Nordthüringen 2017/2018 - 22. Spieltag

SV Glückauf Bleicherode - SV Blau Weiß Greußen
SV-Glueckauf-Bleicherode.jpg

0:4 (0:2)


Samstag, 12. Mai 2018
15.00 Uhr
SV_Blau_Weiss_Greussen_offizielles_Logo.jpg

Blau-Weiße mit souveräner Leistung

Mit einem ungefährdeten 4:0 Auswärtssieg in Bleicherode löste Greußen auch die zweite Auswärtsaufgabe hintereinander. Eintracht Sondershausen II siegt ebenfalls Auswärts und bleibt weiter an der Tabellenspitze…

(Quelle: TA) Das Spiel hatte seinen erwarteten Lauf genommen. Greußen wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht und bleibt damit weiter im Meisterschaftsrennen. Die Gäste hatten sofort die Initiative übernommen und waren klar spielbestimmend. Nach zwanzig Minuten dann die verdiente Blau-Weiß Führung. Glückauf Torwart Schmücking konnte erst einen Freistoß großartig ab- wehren, gegen den Nachschuss von Erdmann war er dann machtlos. Greußen war in der Folge weiter dominant, konnte aber weitere klare Chancen nicht nutzen. Kurz vor dem Pausenpfiff nutzte Greußens Mehmeti einen Torwartfehler zum 0:2-Pausenstand.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war es ein verteiltes Spiel mit einer Chance auf jeder Seite. Nach einer Stunde leistete sich Glückauf-Torwart ein Foul an Häring im Strafraum. Den Elfmeter verwandelte Mehmeti sicher zum 0:3. Greußen weiter im Vorwärtsgang, der eingewechselte Blume scheiterte am Pfosten. Ehe dann Adelmeyer mit einem Distanzschuss den 0:4-Endstand erzielte.

Am kommenden Pfingstwochenende ruht der Ball in der Kreisoberliga. Am Sonntag darauf empfangen die Blau-Weißen den im Spitzenspiel des 23. Spieltages den Tabellenvierten Lipprechterode (Anstoß: 14.00 Uhr).


Zurück zur Übersicht